Vereint im Sport gegen den Corona-Blues

Die Basketballabteilung des ATSV Freiberg arbeitet seit 2017 in Kooperation mit der Basket Academy Louny mit verschiedenen gemeinsamen Aktionen erfolgreich zusammen. Seit März 2020 gibt es für alle Beteiligten eine Ausnahmesituation - die Corona-Pandemie. Dies verlangt insbesondere auch dem Sport durch abgebrochene Saisons und Trainingsverbote sehr viel ab. Mittlerweile gibt es Licht am Ende des Tunnels und wir gehen optimistisch davon aus, dass wir nach den Sommerferien 2021 im Sport zumindest zu einem gewissen Regelbetrieb zurückkehren können. Dies wollen wir gemeinsam feiern und würdig mit einem großen, gemeinsamen Sportfest begehen. Die komplexe Gesamtproblematik betrifft nahezu alle Sportarten, wobei Teamsportarten noch mehr Probleme zu bewältigen haben und hier gerade Kinder und Jugendliche unter fehlenden Kontakten mit Gleichgesinnten zu leiden hatten. Daher möchten wir das Sportfest gerne als gemeinsame Veranstaltung dreier Teamsportarten durchführen.


Beteiligt auf deutscher Seite neben dem Antragsteller (BB- und VB-Abteilung) ist noch der Handballverein HSG Freiberg und auf tschechischer Seite neben dem Projektpartner BA Louny noch der TJ Lokomotiva Louny (HB) und der VK Sever Zatec (VB).

Damit erweitert sich der Teilnehmerkreis für die Schaffung von länderübergreifenden Bekanntschaften und Freundschaften erheblich und gleichzeitig können sportartenübergreifend Gemeinsamkeiten entdeckt werden.

Wir möchten unsere gemeinsame Aktivität in diesem Jahr auf das gemeinsame Sportfest konzentrieren und mit dieser Veranstaltung allen beteiligten Kindern und Jugendlichen eine Art "Reset" im Kopf ermöglichen und die gemeinsame Freude am Sport zurückgeben.

Am Vormittag werden in den drei Sportarten Basketball, Handball und Volleyball Freundschaftsspiele in mehreren Altersklassen stattfinden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wird am Nachmittag in doppelt gemischten Teams (Nationalität/Sportart) ein Stationsparcour durchlaufen, wo Aufgaben durch gemeinsame Kommunikation und Aktion gemeistert werden müssen.

Ein gemeinsames Barbecue am Abend, wo die gemeinsamen Erfolge nochmal diskutiert werden können, rundet die Veranstaltung ab.

PROJEKTAKTIVITÄTEN:

  • Sportfest "Vereint im Sport gegen den Corona-Blues", 18.09.2021



Förderzeitraum

10.05.2021 - 31.10.2021

Antragsteller

Akademischer Turn- und Sportverein Freiberg e.V.

Region/Landkreis

Erzgebirgskreis

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 18.049,85 €, davon wurden 15.000,00 € gefördert.