Austausch von Bräuchen und Traditionen im Erzgebirgsraum

Mit diesem Projekt wollen wir wieder den Einwohnern und Bürgern aus beiden Städten dieerzgebirgischen Traditionen und Bräuche mittelsgemeinsamer Besuche der Feste und Märkte erlebbar machen und die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch geben. Das Projekt wendetsich an alle Altersgruppen aus beiden Städten, unabhängig von Geschlecht, Rasse, Nationalität oder ethnischer Herkunft. Das Projekt verbessert die Kenntnisse über das Leben der Bevölkerung auf beiden Seiten der Staatsgrenze.

Das Projekt beinhaltet vier Projekttage/-aktivitäten. Schwerpunkt des Projektes ist der Oelsnitzer Wintermarkt, da die tschechische Band "RedPanters" und der Musikverein Neuwürschnitze.V. (Neuwürschnitz ist in Oelsnitz/Erzgeb. ein-gemeindet) auftreten. Geplant ist auch ein gemeinsamer Stand mit Mitmachangeboten für Kinder mit Keramik oder Glasbläserei.



Förderzeitraum

01.08.2019 - 31.01.2020

Antragsteller

Stadt Oelsnitz/Erzgeb

Region/Landkreis

Erzgebirgskreis

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 8.356,32 €, davon wurden 6.267,24 € gefördert.